Neuroscience

Nicht der «Bruder des Todes», sondern ein Helfer des Lebens

«Die Wachen haben eine gemeinsame Welt; im Schlafe wendet sich jeder seiner eigenen zu», befand der griechische Philosoph Heraklit von Ephesos, für den Schlaf eine Zwischenstufe zwischen Wachen und Tod war. Schlaf ist eine der wichtigsten Verhaltensformen von Mensch und Tier, doch wir wissen noch immer nicht, warum wir schlafen. Selbst zweieinhalb Jahrtausende nach Heraklit bleibt Schlaf eines der grossen ungelösten Rätsel der Biologie.

Diary from FENS 2014 - Day Five

Every attendant of the FENS today spent some of his time to greet and share the contact with the most relevant colleagues found during this conference. One of the most important and interesting aspects of these events is indeed the possibility of creating networks of contacts, collaborations and nonetheless friendship within this big and active community. The next appointment of this huge event will be in two years in Copenhagen thus… “Arrivederci” in Copenhagen!

3 – Lisa Holt, University of Cambridge, United Kingdom